MENU

SPURENSUCHE - DIE BAUSTEINE DES UNIVERSUMS

credits: HEPHY/Fotograf Thomas Reibnegger

Die HEPHY Wanderausstellung "Spurensuche - Die Bausteine des Universums" gibt einen Einblick in die faszinierende Welt der Teilchenphysik.

Was ist Dunkle Materie? Woraus besteht unser Universum? Wie sind Atome aufgebaut? Was ist der Ursprung der Masse? Und wie kann der größte Teilchenbeschleuniger der Welt diese Fragen beantworten? Die Ausstellung "Spurensuche" gibt hochaktuelle Antworten.

Schautafeln und Hands-on Modelle erklären die Grundlagen der Teilchenphysik, geben Einblick in die CERN-Experimente und zeigen ihre Anwendungen in Technik und Medizin. Besonderer Blickfang ist die Funkenkammer, die die allgegenwärtige kosmische Strahlung live sichtbar macht. In der interaktiven Big Bang Installation können Besucherinne und Besucher das frühe Universum entdecken und durch das Zeitalter der Elementarteilchen navigieren.

In der "Spurensuche" Ausstellung wird das durchaus komplexe Forschungsgebiet für Interessierte jeden Alters lebhaft und verständlich dargestellt. Vom Urspung des Universums zum Standardmodell der Teilchenphysik, von der Suche nach dem Higgs-Teilchen zum Aufbau der Materie. Erklärt wird auch die faszinierende Technik die entwickelt und gebaut wurde, um die kleinsten Bausteine des Universums zu erkforschen. Wie funktioniert ein Teilchenbeschleuniger, wozu braucht man gigantische Detektoren und wer sind diese Forscherinnen und Forscher, die sich mit diesen grundlegenden Fragen beschäftigen, und wie sieht die Zukunft der Teilchenphysik aus.

Sollten Sie Interesse an unserer Ausstellung haben, dann schreiben Sie uns einfach an outreach(at)hephy.at.

Mehr Informationen zu den Themen Ausstellung finden Sie auch in der Broschüre "Spurensuche".


Impressionen