MENU

Art&Science

Im Kontext der Kooperation mit art@CMS und dem Institut für Hochenergiephysik (HEPHY) der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW) haben Studentinnen und Studenten der Universität für angewandte Kunst Wien die vielen Facetten der Teilchenphysik und Kosmologie, sowie einer großen und multinationalen Institution wie CERN (Europäische Organisation für Kernforschung), erforscht.

Bei der Science Week werden in der Ausstellung Arbeiten den Studentinnen und Studenten der Klasse Art & Science und Ortsbezogen Kunst der Universität für angewandte Kunst Wien gezeigt. Weiters findet ein Symposium zum Thema International Science&Art Collaborations statt.

Präsentiert werden Arbeiten von:

Guadalupe Aldrete, Mila Balzhieva, Rosie Benn, Daniela Brill, Chiara Campanile, Johanna Folkmann, Johannes Frauenschuh, Maximilian Gallo, Athanasios Gramosis, Natalia Gurova, Marina Leblhuber, Rafael Lippuner, Monica C. LoCascio, Marko Markovic, Frederique Neuts Leroy, Istem Ozen Ruber, Denise Schellmann, Eirini Tiniakou